Radrouten
Kartennavigator
Inspirationen

Service-Telefon: 05021 91763-0

Sie sind hier: Region entdecken > Orte > Steyerberg

Flecken Steyerberg

Familienfreundlich und natürlich!

Zum Flecken Steyerberg (5.200 Einwohner) gehören die Ortsteile Bruchhagen, Deblinghausen, Düdinghausen, Sarninghausen, Sehnsen, Steyerberg, Voigtei und Wellie.

Gelegen in waldreicher Umgebung in den Urstromtälern der Flüsse Weser und Große Aue, bietet Ihnen der Flecken Steyerberg auf mehr als 100 Quadratkilometern Fläche einen hohen Erholungswert. Sie finden vor Ort eine Auswahl gut beschilderter und ausgedehnter Fuß- und Radwanderrouten, auf denen Sie die beschaulichen örtlichen Naturschutzgebiete erreichen und durchwandern können.
Mit seinem eigentümlichen Baumbestand bilden das Eichenkratt Deblinghausen und der Januarsberg ein einmaliges Naturdenkmal. Sehenswert ist auch die Jacobiinsel mit dem von den Grafen von Hoya im 16. Jahrhundert als freier Adelssitz erbauten Amtshof, der dreibogigen Steinbrücke aus dem Jahr 1726 sowie der Wassermühle. Die Meyersiek’sche Mühle ist die zweitälteste in Niedersachsen. Insbesondere die Familienfreundlichkeit wird in Steyerberg groß geschrieben. Im Jahr 2005 wurde seitens des Gemeinderates ein Leitbild für eine familien- und seniorengerechte Gemeinde entwickelt.

Jacobiinsel mit Historischem Amtshof
Das schlossartige Amtshaus hat eine lange und wechselvolle Geschichte hinter sich. Es wurde im 16. Jahrhundert von den Grafen von Hoya erbaut, die seinerzeit ihre Burg Steyerberg auf dem nahe gelegenen Knappsberg abbrachen, um daraus den Amtshof auf der Jacobiinsel aufzubauen. Sehenswert ist auch die dreibogige Steinbrücke aus dem Jahr 1726 die zu den 125 ältesten Brücken dieser Art in Deutschland zählt, sowie die Wassermühle.

Die Meyersiek'sche Mühle ist die zweitälteste in Niedersachsen. Sie steht in Steyerberg auf der Jacobiinsel, umrahmt von den Flussarmen der Aue. Ein Heimatmuseum mit Schwerpunkten in historischer Landwirtschaft, altem Handwerk und historischer Energieerzeugung, ist in der Mühle untergebracht.

Besonderes:
Das Naturschutzgebiet "Eichenkratt" in Steyerberg ist 1,89 ha groß und wurde bereits 1939 unter Naturschutz gestellt. Die Bezeichnung dieses sagenumwobenen Eichenbestandes leitet sich aus dem norddeutschen Wort "Kratt" = Eichengestrüpp ab und erklärt sich aus dem Eindruck, dass den Bäumen der Stamm zu fehlen scheint, die Eichen also nur aus der Baumkrone bestehen. Dies ist durch den Untergrund und die Nutzung als Waldweide zu erklären.

Weitere Informationen, Kontakt- und Adressdaten zum Flecken Steyerberg:

Flecken Steyerberg
Lange Straße 21
31595 Steyerberg
Tel. (0 57 64) 9 60 60
Fax (0 57 64) 96 06 29
E-Mail schreiben
www.steyerberg.de

Prospekte bestellen

Ferienwohnung oder Vier-Sterne-Hotel? Hier findet jeder eine passende Unterkunft.

Gastgeber

Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie die deutsche oder internationale Küche.

Gastronomie

Von kulturellen Highlights über sportliche Einrichtungen bis hin zu Zielen für Familien sind hier alle Ausflugtipps zu finden.

Ausflugstipps

Theateraufführungen, Stadtfeste, Ausstellungen und viele weitere Veranstaltungshinweise gibt es hier.

Veranstaltungen

Tauchen Sie ein in die Geschichte des Ortes. Es werden zahlreiche Themenführungen angeboten.

Gästeführungen

In Steyerberg gibt es viel zu entdecken - lassen Sie sich inspirieren!

Bildergalerie

Schriftgröße
Mein Reiseplaner enthält 0 Dokument(e). >>