Radrouten
Kartennavigator
Inspirationen

Service-Telefon: 05021 91763-0

Pressemitteilungen

Wanderkarte zum Pilgerweg Sigwardsweg aktualisiert

Nienburg/Weser. Bereits seit Jahrhunderten machen sich Menschen aus religiösen Gründen auf den Weg – sie pilgern. Pilgern bedeutet Abstand gewinnen von Gewohnheiten und von der Hektik des Alltages und zugleich ermöglicht das Pilgern, einen Weg zu sich selbst zu finden. Pilgern auf dem Sigwardsweg – seit seiner Eröffnung im September 2009 haben mehrere tausend Pilger die landschaftlichen und kulturellen Schätze auf dem Sigwardsweg erwandert. Der Sigwardsweg, benannt nach Sigward, dem 25. Bischof von Minden (1120 – 1140), verbindet auf 170 km Länge die ehemalige Bischofsstadt Minden und die Ortschaft Idensen in der Nähe des Steinhuder Meeres. Hier erbaute Bischof Sigward 1134 eine Eigen- und Grabeskirche, ausgestattet mit kostbaren mittelalterlichen Fresken. Der 170 km lange Pilgerrundweg führt auf der südlichen Trasse von Minden durch das Schaumburger Land zur Sigwardskirche in Idensen und zurück auf der nördlichen Trasse an der Mittelweser entlang zum Ausgangspunkt zurück. Herausragende Sehenswürdigkeiten entlang des Weges sind das Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf dem Wittekindsberg, Schloss Bückeburg mit Schlosskapelle, das Stift Obernkirchen und die Klöster in Loccum und Schinna. Die Karte „Pilgern im alten Bistum Minden“, 170 km in 10 Etappen mit über 60 Sehenswürdigkeiten auf den Spuren Bischof Sigwards, wurde von den Projektpartnern Kreis Minden-Lübbecke, Mittelweser-Touristik GmbH, Steinhuder Meer Tourismus GmbH und dem Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V. aktualisiert. Die Karte ist kostenfrei in den Tourist-Informationen und bei der Mittelweser-Touristik GmbH erhältlich:

Mittelweser-Touristik GmbH
Lange Str. 18
31582 Nienburg
Tel. (05021) 91763-0
Fax (05021) 91763-40
info@mittelweser-tourismus.de
www.mittelweser-tourismus.de

Schriftgröße
Mein Reiseplaner enthält 0 Dokument(e). >>