Radrouten
Kartennavigator
Inspirationen

Service-Telefon: 05021 91763-0

Bitte installieren Sie das Flash-Plugin.

Aalschokker

Aalschokker

Sie dienen mit ihren Schleppnetzen zum Fang von Aalen und anderen Fischen. Schokker sind ein niederländischer Begriff für Fischereisegelschiffe mit ausschwenkbarem Baum. Sie wurden zuerst auf der Insel Schokland in der Zuidersee eingesetzt. Über eine Winde werden die Bäume, an denen die Schleppnetze hängen, in die stärkste Strömung gelassen und wieder hochgezogen, wenn genügend Fische darin sind. Der Fischer fährt mit einem kleinen Boot zu dem Kahn. Andere Schiffe werden durch große Tafeln auf diese stehenden Hindernisse hingewiesen und fahren daran vorbei. Fotografieren lassen sie sich am besten vom Weserweg in Drakenburg aus, der dann weiter Richtung Rohrsen führt.

Schriftgröße
Mein Reiseplaner enthält 0 Dokument(e). >>