Radrouten
Kartennavigator
Inspirationen

Service-Telefon: 05021 91763-0

Sie sind hier: Service > Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

für die Nutzung der Tourismusinformationsplattform www.mittelweser-tourismus.de und m.mittelweser-tourismus.de

1. Allgemeine Regelungen, Geltungsbereiche

1.1 Betreiber der Internetseite www.mittelweser-tourismus.de bzw. m.mittelweser-tourismus.de (nachfolgend Internetplattform) ist die Mittelweser-Touristik GmbH, Lange Straße 18, D-31582 Nienburg, Geschäftsführer: Herr Martin Fahrland, Amtsgericht Walsrode, HRB 30828 (nachfolgend „Mittelweser-Tourismus“). Auf der Internetplattform werden Informationen und Angebote zu den Bereichen „Unterkünfte“, „Veranstaltungen“, „touristische Ausflugsziele“ usw. dargestellt.

1.2 Diese Nutzungsbedingungen regeln abschließend das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und Mittelweser-Tourismus, soweit Sie die Internetseiten www.mittelweser-tourismus.de besuchen oder Angebote von Drittanbietern buchen.

2. Dienste Dritter, Vertragspartner

2.1 Zu den auf der Internetplattform verfügbaren Inhalten gehören Angebote Dritter (nachfolgend „Drittanbieter“), zu welchen Mittelweser-Tourismus lediglich den Zugang vermittelt. Für die Inanspruchnahme derartiger Dienste – die jeweils als Dienste Dritter kenntlich gemacht sind – können von diesen Nutzungsbedingungen abweichende oder zusätzliche Regelungen, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen, gelten, auf die der Diensteanbieter Sie jeweils hinweisen wird.

2.2 Soweit Mittelweser-Tourismus den Zugang zu Angeboten von Drittanbietern vermittelt, wird diesen Dritten lediglich die technische Möglichkeit gegeben, ihre Tourismus-Angebote darzustellen. Mittelweser-Tourismus leitet Ihre Anfragen an die jeweiligen Drittanbieter weiter und wird nicht Vertragspartner, sollten Sie Anfragen versenden oder Angebote annehmen. Mittelweser-Tourismus übernimmt für die zwischen Ihnen und diesen Drittanbietern geschlossenen Verträgen weder eine Garantie für die Erfüllung, noch eine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel. Die Abwicklung von Anfragen, Buchungen und Zahlungen ist ausschließlich Sache desjeweiligen Drittanbieters.

3. Verfügbarkeit

Ein Anspruch auf die Nutzung der auf der Internetplattform verfügbaren Inhalte besteht nur im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten bei Mittelweser-Tourismus. Mittelweser-Tourismus bemüht sich um eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzbarkeit seiner Dienste. Jedoch können durch technische Störungen (wie zB Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler, technische Probleme in den Datenleitungen) zeitweilige Beschränkungen oder Unterbrechungen auftreten.

4. Haftung

4.1 Mittelweser-Tourismus haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit uneingeschränkt, für leichte Fahrlässigkeit jedoch nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen Mittelweser-Tourismus bei Vertragsabschluss auf Grund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste. Unberührt hiervon ist die Haftung wegen Verzugs.

4.2 Für von Mittelweser-Tourismus nicht verschuldete Störungen innerhalb des Leitungsnetzes übernimmt Mittelweser-Tourismus keine Haftung.

4.3 Soweit der Zugang zu Angeboten von Drittanbietern vermittelt wird, führt Mittelweser-Tourismus bei diesen Drittinhalten keine Prüfung auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Rechtmäßigkeit durch und übernimmt daher keinerlei Verantwortung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität der Drittinhalte. Dies gilt auch im Hinblick auf die Qualität der Drittinhalte und deren Eignung für einen bestimmten Zweck, und auch, soweit es sich um Drittinhalte auf verlinkten externen Webseiten handelt.

4.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sinngemäß auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen von Mittelweser-Tourismus

5. Sonstiges

5.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Nutzern, die den Nutzungsvertrag zu einem Zweck schließen, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher) berührt diese Rechtswahl nicht die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

5.2 Für alle Streitigkeiten aus dem Nutzungsverhältnis richtet sich, wenn der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand nach dem Sitz von Mittelweser-Tourismus in Nienburg an der Weser. In diesem Fall ist Mittelweser-Tourismus daneben berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Nutzers zu klagen.

5.3 Die Vertragssprache ist Deutsch.

5.4 Sind eine oder mehrere Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Stand: 04.06.2018

Schriftgröße
Mein Reiseplaner enthält 0 Dokument(e). >>