Radrouten
Kartennavigator
Inspirationen

Service-Telefon: 05021 91763-0

Katharinenmarkt zu Hoya

Mittelalterliches Spektakel

Als kulturelles und erlebnisreiches Fest für die ganze Familie war es von Anfang an erdacht, der Katharinenmarkt zu Hoya. Und genau so wird es von den Besuchern auch angenommen.

Weit über die Grenzen der Region und auch Niedersachsens hinaus reicht der Ruf des Marktes. An zwei Wochenendtagen im September findet der Markt in der Grafenstadt Hoya in inzwischen gewohnter Manier im Bürgerpark und rund um die Martinskirche statt. Bei den Abendveranstaltungen kann man sich von der unvergleichlichen Atmosphäre im Feuerschein bis in die Nacht verzaubern lassen, während die Nachmittagsveranstaltungen vornehmlich Familienpublikum anziehen.

Auf einem kleinen Areal findet zu verschiedenen Zeiten ein absolut spektakulärer Ritterkampf statt; auf Bühnen treten handverlesene Gaukler und Musikanten, Akrobaten und Spaßmacher auf; und um diese Vorführungen rankt sich ein mittelalterlicher Markt. Kommen Sie in den Genuss von diesem spektakulärem Programm auf dem Markt und auf den zwei Bühnen – vom bunten Markttreiben, all den Rittern, Gauklern, Bettlern, Hexen und Schelmen, die sich unters Marktvolk mischen, phantasievoll gewandeten Besuchern und der atemberaubenden Kulisse ganz zu schweigen ...

Auch an die Gastronomie werden hohe Maßstäbe angelegt. Currywurst und Pommes sucht man hier vergebens – dafür findet man vor den Augen der Besucher im Holzofen gebackenes Brot, deftige Fleischbatzen, Schupfnudeln oder geräucherte Forellen.  Es versteht sich von selbst, dass Speisen auf Mehrweg-Geschirr oder aber „essbaren Unterlagen“ wie zum Beispiel Brotschalen oder Salatblättern ausgegeben werden; gegessen wird mit Holzbesteck.

Schon jetzt vormerken: Der Katharinenmarkt Hoya 2018 findet vom 21. bis 23. September statt.

Informationen:
Katharinenmarkt zu Hoya e.V.
i.N.d.V. Hans Soltau
Fliederweg 2
27318 Hoya
E-Mail schreiben
www.katharinenmarkt-hoya.de

Schriftgröße
Mein Reiseplaner enthält 0 Dokument(e). >>